Wasser suchen lernen

Warum es Sinn macht, es selbst zu können.

Sauberes Wasser ist und bleibt lebensnotwendig. Die Suche danach rückt mehr und mehr wieder in den Fokus und es ist eine Gabe, es auch selbst finden zu können. Da wir selbst zu einem großen Teil aus Wasser sind, reagieren wir als Mensch wie ein sensibles Messinstrument auf Wasser.

In unserer Ausbildung zum Rutengehen zeigen wir, wie wir u. a. Wasser in seinen verschiedensten Ausprägungen und Formen unterscheiden lernen, die Bestimmung der Tiefe und die Schaffung eines neutralen Schlafplatzes. Mit den Werkzeugen der Geomantie, wie Rute oder Pendel gelingt es, unsere Wahrnehmungen sichtbar machen.

Rutengehen lernen mit Gleichgesinnten in wunderschöner Umgebung, wir freuen uns auf Euer Interesse!

Aktuelle Termine, um uns und das Thema kennenzulernen s. u.

Einführungstage Geomantie & Radiaesthesie

Die Einführungstage legen den Schwerpunkt auf das Kennenlernen und den Umgang mit  den Werkzeugen der Radiaesthesie – Rute und Pendel. Natürlich kommt die Übung der Wahrnehmung als wesentlicher Bestandteil der Radiaesthesie und Geomantie auch nicht zu kurz.

Ohne Vorkenntnisse buchbar. Es stehen verschiedene Termine zur Auswahl.

Rutengehen und Pendeln lernen

Sa. 04.03.2023 (10 Uhr) bis So. 05.03.2023 (16 Uhr) - Es stehen weitere Termine zur Auswahl

Grundlagen zum Rutengehen und Pendeln Praxisseminar mit Thomas & Susanne Schury auf der Fraueninsel
DSC00381_WEB1000x750Px

Fr. 31.03.2023 (15.30 Uhr) bis So. 02.04.023 (16 Uhr)

Einführungstage mit Thomas & Susanne Schury in Goldrain, Vinschgau/Südtirol
Rutengehen und Pendeln lernen

Sa. 27.05.2023 (10 Uhr) bis So. 28.05.2023 (16 Uhr) - Es stehen weitere Termine zur Auswahl

Grundlagen zum Rutengehen und Pendeln Praxisseminar mit Thomas & Susanne Schury auf der Fraueninsel
DSC00356_WEB1000x750Px

Fr. 10.11.2023 (15.30 Uhr) bis So. 12.11.2023 (16 Uhr)

Einführungstage mit Thomas & Susanne Schury in Goldrain, Vinschgau/Südtirol

Schreibe einen Kommentar