Aufbaumodul Geomantie & Radiaesthesie

Grifflängentechnik und Analyse, Räume erschaffen, Kraftplatzbau

Nach Absolvierung der Basisausbildung „Geomantie & Radiaesthesie“ möchten wir in diesem Modul das Erlernte vertiefen und uns dabei ganz auf die Arbeit mit den Grifflängen konzentrieren, die bei der Analyse unverzichtbar sind. Analyse bedeutet dabei das kontextsensitive Ausarbeiten der jeweils kennzeichnenden Grifflängen, die uns helfen ein Gesamtbild von Phänomen, Ort, Thema usw. zu schaffen. Dabei verwenden wir die Abstimmrute und die H3-Antenne, zeigen wie diese Methoden funktionieren.

Ewald Kalteiß wird auch auf den Körper-Scan und die Arbeit an der Medulla oblongata eingehen. Diese Methode hilft Resonanzen aufzuzeigen, die oftmals Ursache von Themen, u. a. am Schlafplatz, sind.

Kenntnisse im Umgang mit der H3-Antenne sind von Vorteil, es können aber auch Neulinge dieses moderne Werkzeug der Geomantie ausprobieren und die Grifflängen damit bestimmen. Auch auf dem Programm steht die Grifflängenarbeit über Kartenmaterial, Grundrissen und Plänen. Ebenso geht es um Regeln und Rituale für das Eintauchen in die Analysenarbeit.

Zusätzlich beschäftigen wir uns mit dem Thema Kraftplatz in all seinen Ausprägungen. Was ist kennzeichnend für einen solchen, wie seine Wirkung? Wir bauen uns einen eigenen Kraftplatz aus verschiedenen Materialien und Formen und bestimmen auch hier durch das Ziehen der kennzeichnenden Grifflängen mit der Abstimmrute oder H3-Antenne die individuelle Wirkung auf jeden Einzelnen.

Dieses Modul hilft uns dabei die Ursachen zu finden, die verantwortlich sind für die unterschiedlichsten Reaktionen. Dabei legen wir ganz besonders Wert auf den positiven Ansatz und suchen und erarbeiten gemeinsam entsprechende Lösungsansätze. Und dies nicht nur am Klienten, sondern auch in der Ortsanalyse, Archäologie, Architektur, Geschichte u. v. m.

Zur Erholung steht uns auch hier wieder die Kraft der Fraueninsel, unser Beisammensein und Austausch, sowie die reinigende Wirkung des Chiemsees zur Verfügung.

Aktuelle Termine für dieses Modul

Aufbaumodul Geomantie & Radiaesthesie

Fr. 11.06.2021 (16 Uhr) bis Mi. 16.06.2021 (15 Uhr)

Grifflängentechnik, Qualitätsanalyse, Kraftplätze und Raumqualitäten erschaffen mit Thomas & Susanne Schury und Ewald Kalteiß auf der Fraueninsel