Sardinien 2020

"Die Sonne - wer bin ich" - Mit Riki Allgeier, Thomas & Susanne Schury sowie Claudia Neumaier - Nähe Orosei/Sardinien
Sa. 02.05. (09 Uhr) bis Sa. 09.05.2020 (15 Uhr)

Sardinien die Vierte – Astrologie, Geomantie, Alchimie und Kräuterheilkunde auf Sardinien, der Insel der Langlebigkeit. Eine sonnige Reise zum Ich, zu mir … und überhaupt!

Der Sardinienvirus breitet sich aus. So sind wir froh, die nächste Reise auf die Insel der Langlebigkeit planen zu dürfen um den Virus aufzufrischen – oder um sich anstecken zu lassen.

Immer klarer wird uns, warum Sardinien, der „Fußstapfen Gottes“ die Langlebigkeit verspricht. Mond und Saturn haben wir auf besonders unterstützenden, magischen und heilenden Plätzen liebevoll ins Herz geschlossen und damit die Themen Eltern, Ahnen, Prägung und Basis nicht nur verstanden, gespürt und erlebt, wir bekamen die Möglichkeit, Gewesenes, dankbar für all die Hilfen und Herausforderungen anzunehmen – und zu wandeln.

Unsere Saturnreise war spannend, die Teilnehmer toll. Zielsicher haben sie sich um Saturn zu becircen die Venus an die Seite geholt. Der Kleidlverkäufer war glücklich und an Genuss hat es uns nie gefehlt. Unsere sardische Familie lies das auch gar nicht zu und Claudia spielte als Vertreterin für Venus zudem die heilende Harfe.
Das türkise (Venus, die Regeneration und Heilkraft) Wasser (Mond, Neptun, das Gespür, die spirituelle Gabe, das lehrreiche Träumen) jupiterblau (die kleine Ordnung, das Glück, die Entfaltung), Quarzsand (Saturn, Stabilität, die große Ordnung, Sicherheit und Dauer) und ein Gürtel aus Pinien (Venus und Saturn in bester Verbindung), lassen schmerzende Erkenntnisse nicht nur heilen.

Hier finden wir die Hilfe, die Seele, den Geist und somit auch den Körper zu reinigen und so auf die sonnige Seite des Lebens zu kommen.

Zeit, endlich das eigene Ich zu finden. Wer bin ich, was will ich … und überhaupt?

Die Prägung aus der Kindheit, Schule, Beruf, allgemein die Einflüsse von außen haben uns nicht selten in eine Rolle gedrängt, aus der wir manchmal schwer entkommen. Die Sonne symbolisiert unser Ich und wir sind in Gefahr, genau das zu verlieren. Angepasst und eingeengt durch unsere Ängste, die sich meist um Existenz, Partnerschaft, Familie und letztendlich Krankheit drehen, fesseln uns und entfernen uns zunehmend vom Ich. Herz- Kreislauferkrankungen, Rückenprobleme und einiges mehr wollen uns nur körperlich zeigen, was in der Seele und im Geistigen fehlt. Im Wassermannzeitalter geht es nun nicht nur darum zum Ich zu stehen, wir sollen Individualisten, ein wenig verrückt und freigeistiger werden um in der Gemeinschaft und für sie weiter zu bestehen.

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ und wieder einmal „an Scheiß muas i“ sind also das Motto dieser Reise zum starken Ich, denn nur wenn wir bei uns sind, sind wir für andere interessant, liebenswert und einflussreich im guten Sinn.

Wir freuen uns auf euch Ich-Sucher, Euer Lotsenteam, Susanne, Thomas, Riki, Claudia und Lilly und Lui

Menü schließen
×

Warenkorb

Seminare / Exkursionen

Menü