Mit der Wünschelrute gehen lernen

Rutengehen lernen im 21. Jahrhundert? Sinn oder Unsinn, “das ist hier die Frage”. Wir sagen ja, denn die Kunst des Wünschelrutengehens ist eine Alte, die auch im technischen Zeitalter Ihre Berechtigung hat.

Mehr Lesen »

Abstimmrute und H3 Antenne

Die Abstimmrute und die moderne H3 Antenne sind zwei präzise Werkzeuge der Radiaesthesie mit denen wir die Grifflängentechnik nach Reinhard Schneider ausführen können. Die sog. “kennzeichnenden Grifflängen” ermöglichen es uns in der physikalischen Radiaesthesie verschiedene Qualitäten zu analysieren. So ergibt sich ein aussagekräftiges Gesamtbild z.B. zu Resonanzen bei der Haus- und Schlafplatzuntersuchung, bei der Bestimmung von Orts-, Platz- oder Raumqualitäten.

Mehr Lesen »
Die Königskerze als Wetterprophetin

Königskerzen – die Wetterpropheten

Am 15. August, Mariä Himmelfahrt war der so genannte “Lostag”. An diesem Tag werden u.a. die Kräuterbüschel geweiht, deren Mitte die Königskerze ziert. Seit uralten Zeiten wird die Königskerze auch als Wetterprohetin eingesetzt. Sind ihre Blüten am Morgen geöffnet, wird es schönes Wetter geben, ansonsten bleiben die zarten, gelben Blüten geschlossen.

Mehr Lesen »

Karthaus – Dorf der lebendigen Stille

Im Schnalstal weit hinten liegt auf fast 1350 m das ehemalige Kartäuserkloster Allerengelberg. Wir haben das Dorf Karthaus, wie es seit dem Verlassen der Mönche heißt, im Rahmen unserer Reisevorbereitung besucht und waren tief berührt – berührt von der lebendigen und geheimnissvollen Stille.

Mehr Lesen »

Der Brummton und andere Schallphänomene

Es sind nicht nur elektromagnetische, hydrologische und terrestrische Einflüsse, denen der Hausuntersucher auf die Spur kommen sollte. Schall gehört immer wieder zur Untersuchungsreihe bei Haus- und Schlafplatzuntersuchungen.

Mehr Lesen »

Maria Ponlach bei Tittmoning, Schätze unserer Heimat

Die Heilquellen von Maria Ponlach bei Tittmoning wurden und werden seit vielen Jahrzehnten bei allerlei Beschwerden aufgesucht . Ob einfach nur als lebendiges Trinkwasser, ob bei Magenleiden, Augenschwäche oder sonstigen Wunden, die Leute schwören auf das wunderbar sprudelnde Wasser.

Mehr Lesen »

Wasser suchen lernen

Sauberes Wasser ist und bleibt lebensnotwendig. Die Suche danach rückt mehr und mehr wieder in den Fokus und es ist eine Gabe, es auch selbst finden zu können.

Mehr Lesen »

Das strahlende Auto

Mit strahlendem Auto ist nun nicht das frisch polierte Fahrzeug aus der Waschstraße gemeint, sondern das Auto mit seinen ganzen Strahlungsquellen im Hochfrequenzbereich. Es beginnt mit dem Öffnen der Türen ohne Schlüssel …

Mehr Lesen »

Rutengehen lernen

Der Mensch ist und bleibt das sensibelste Messinstrument. Entsprechend nehmen wir mit unserem Unterbewußtsein auch Alles wahr. So kann es passieren, dass diese Wahrnehmungen Gefühle oder Zustände verursachen, die wir nicht zuordnen können. In unserer Ausbildung zum Rutengehen zeigen wir, wie wir diese Phänomene mit dem entsprechenden Fokus und den Werkzeugen der Geomantie, wie Rute oder Pendel, sichtbar machen.

Mehr Lesen »